Notzimmer

Artikelaktionen

Kurzkonzept Begleitete Notzimmer

Lage, Infrastruktur
Die Begleiteten Notzimmer befinden sich in einer älteren Liegenschaft an der Bahnhofstrasse 15, Schwerzenbach. Es stehen 6 Einzelzimmer auf 2 Etagen zur Verfügung. Sämtliche Zimmer sind möbliert und mit WLAN/TV-Anschluss ausgestattet. Zwei Küchen sowie Waschmaschine mit Tumbler stehen zur Verfügung.

Angebot
Die Begleitung erfolgt durch Kurzbesuche der BetreuerInnen an zwei Tagen pro Woche. Regelmässige Gespräche werden keine angeboten, in Krisensituationen ist jedoch eine situative Begleitung gewährleistet. Die Zimmer werden von den Bewohnern/innen selber gereinigt.

Die Aufenthaltsdauer dient den Bewohnern dazu, sich innert nützlicher Frist eine weiterführende, stabile Wohnsituation zu organisieren. Der Aufenthalt ist deshalb auf 6 Monate beschränkt.

Zielgruppe
Das Angebot richtet sich an erwachsene Frauen und Männer aus dem Bezirk Uster, die obdachlos oder von Obdachlosigkeit bedroht sind.

Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass die betroffenen Personen über eine minimale Wohn- und Sozialkompetenz verfügen. Personen mit einer akuten Sucht- und akuten psychischen Erkrankung können nicht aufgenommen werden.


Aufnahmebedingungen

  • Vorliegen einer Kostengutsprache (Kosten Fr. 80/Tag, für Nichtmitgliedsgemeinden Fr. 90/Tag)
  • Tagesstruktur oder Arbeitsverhältnis von mind. 50%